Naturerlebnis Geltinger Birk

Den besonderen Reiz der Geltinger Bucht macht das rund 780 Hektar große Naturschutzgebiet Geltinger Birk, in dessen unmittelbarer Nähe Langfeld liegt, aus.

170 verschiedene Vogelarten lassen sich von der Vogelwarte des NABU aus beobachten. Seit mehr als zehn Jahren leben auf der Birk Wildpferde – die so genannten Koniks - und Highland-Rinder, die die Landschaft auf ganz natürliche Weise pflegen und letztlich als „Gärtner“ zum Einsatz kommen.

Die Birk lässt sich auf mehreren Wander- und Radwegen durchstreifen. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren kleinen Wäldchen, den Feuchtbiotopen und dem Strand macht jeden Ausflug zum eindrucksvollen Erlebnis.Rennräder sind hier allerdings fehl am Platz, da die Wege recht uneben und steinig sind. Besser geeignet dafür ist der Ostseeküstenradweg, der am Rande der Birk entlangführt und bis nach Flensburg reicht.